Würstchenspieß mit Kartoffelbrei

Wenn es um das Essen für unsere Kinder geht, dann soll dies immer ganz besonders simpel, bunt und schmackhaft sein. In kindgerechter Aufmachung und ohne viel Schnick-Snack schmeckt es den Kleinen am besten und dem ein oder anderem Gemüsemuffel lässt sich doch noch etwas Gesundes unterjubeln. Haben Sie mit Ihren Kindern viel Spaß beim Durchstöbern unserer abwechslungsreichen Kinderrezepte.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. In leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten kochen.

    
  2. 2

    Die Bratwürstchen dritteln, die Gurke waschen, schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden und die Paprika, waschen, putzen, entkernen und in Würfel schneiden.

    
  3. 3

    Das Kartoffelwasser abgießen, Milch dazu geben und die Kartoffeln stampfen oder mit dem Rührgerät pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.

    
  4. 4

    Die Würstchenstückchen in einer Pfanne und Rapsöl braten und dann abwechselnd mit Gurke und Paprika auf Spieße ziehen. Mit dem Kartoffelbrei zusammen servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Stck Original Nürnberger Rostbratwürste
  • 2 Stck Paprika
  • 2 Stck Gurke
  • 800 g Kartoffeln
  • Vollmilch, Salz, Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl
  • Holzspieße

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.