Würziges Champignon Antipasti

Antipasti ist die Mehrzahl von Antipasto und unwiderruflich mit Italien verbunden. Sie werden oft aus gegrilltem Gemüse oder Pilzen zubereitet, aber auch Caprese, Carpaccio oder Bruschetta sind typisch italienische Vorspeisen. Mit einem knusprigen Ciabatta und einem Gläschen Wein - dolce far niente!
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abstreifen und fein hacken.

    
  2. 2

    In einer großen Pfanne die Champignons bei starker Hitze anbraten, wenn die Flüssigkeit gut einreduziert ist 3 EL Olivenöl dazu geben und goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne in ein Weckglas füllen.

    
  3. 3

    Restliches Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel und Rosmarin darin kurz anbraten. Den Honig unterrühren, aufkochen und die Mischung mit dem Essig ablöschen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

    
  4. 4

    Den Gewürzsud über die noch warmen Pilze gießen, die Pilze abkühlen lassen und Zugedeckt mindestens 3-4 Stunden marinieren lassen.

    

Serviertipps

Als kleines Mitbringsel das verschlossene Glas mit einer schönen Schleife dekorieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Champignons in Scheiben
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 6 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • 2 TL Knoblauchwürfel
  • 100 ml Aceto Balsamico di Modena I.G.P.
  • Salz, Cayennpfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.