Crostini mit Bohnencreme und getrockneten Tomaten

Weiße Bohnen sind die Samenkerne der Bohne und sie zählen zu den Hülsenfrüchten. Sie sind eine hochwertige Eiweißquelle und gekocht haben weiße Bohnen eine weiche und sämige Konsistenz. Sie schmecken herzhaft in Suppen und Eintöpfen und mit Gewürzen und Kräutern püriert sind sie ein idealer Dip.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Bauernbrötchen etwas antauen lassen, in 4-5 Scheiben schneiden und im Toaster knusprig toasten.

    
  2. 2

    Währenddessen den Knoblauch pellen und den Thymian abbrausen und mit Küchenkrepp vorsichtig trocken tupfen.

    
  3. 3

    Die Bohnen abgießen, ggf. noch abbrausen und in ein hohes Gefäß geben. Knoblauch, Olivenöl und Feta dazu geben und alle nicht zu fein pürieren. Den Thymian fein gerebelt unterrühren und mit frischem Pfeffer abschmecken.

    
  4. 4

    Die Scheiben vom Bauernbrötchen dick mit der Bohnencreme besteichen und mit den Softtomaten dekoriert anbieten.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Bauernbrötchen italienischer Art
  • 500 g Gigantes weiße Bohnen
  • 150 g Feta Käse
  • 3 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 Stck Knoblauchzehen
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 80 g getrocknete Soft- Tomaten mit Kräutern
  • frischer Pfeffer aus der Mühle

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.