Gegrillte Jakobsmuscheln am Spieß

Schon im Mittelalter wussten die Pilger des Jakobsweges um die Köstlichkeit dieser besonderen Delikatesse. Nachdem sie das zarte Muskelfleisch genossen haben, dienten die Schalen als Trinkgefäß für frisches Wasser. Anschließend markierten die Pilger für die nachfolgende Pilgerschaft den Verlauf des Jakobsweges

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Jakobsmuscheln auftauen lassen und trocken tupfen.

    
  2. 2

    Die getrocknete Tomaten super fein hacken oder mörsern und mit dem Mark einer halben Vanilleschote und 2 EL Olivenöl verrühren.

    
  3. 3

    Die Jakobsmuscheln damit bestreichen und ca. 10 Minuten marinieren. Währenddessen die Holzspieße im Wasser einweichen.

    
  4. 4

    Je 3 marinierte Jakobsmuscheln auf einen Spieß ziehen, saftig grillen und kurz vor dem Ende mit etwas Fleur de Sel würzen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Stck Jakobsmuscheln
  • 3 Stck getrocknete Tomaten
  • 0.5 Stck Vanilleschote
  • 2 EL Natives Olivenöl Extra
  • 4 Stck Holzspieße
  • Fleur de Sel

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

  • Die Infos sind sehr rudimentär - saftig grillen natürlich aber wie keine Angabe zu Grilltemperatur und Grillzeit!