Spargelsalat Frühlingserwachen

Längst ist Gemüse nicht nur eine Beilage. Mit seinen vielen Vitaminen und Nährstoffen ist es eine Quelle für eine ausgewogene Mahlzeit. Und je bunter, desto besser. Für ein leichtes Abendessen ein knuspriges Baguette reichen und der Tag kann perfekt ausklingen.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Weißen und grünen Spargel antauen lassen und in gleichgroße Stücke schneiden. Den Weißen Spargel schräg schneiden.

    
  2. 2

    In heißem, leicht gesalzenem Wasser erst den weißen Spargel ca. 5 Minuten garen, dann den grünen Spargel dazu geben und weitere 5 Minuten garen. In Eiswasser abschrecken und beiseite stellen.

    
  3. 3

    Die Cherrytomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Artischockenherzen mit dem Basilikum und etwas Wasser pürieren und mit Basilikum-Essig, Olivenöl, Senf, Salz, Zucker und frischem Pfeffer zu einer Vinaigrette rühren.

    
  4. 4

    Die Cherrytomaten unter den Spargel heben und mit der Vinaigrette beträufelt servieren. Die restliche Vinaigrette dazu stellen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Stangenspargel
  • 400 g Grüner Spargel
  • 2 Stck Artischocken
  • 200 g Tomaten
  • Salz, frischen Pfeffer, Zucker
  • 2 Stängel Basilikum
  • 3 EL Natives Olivenöl Extra
  • 3 EL Aceto Balsamico di Modena I.G.P.
  • 1 EL milden Senf

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.