Blumenkohlgnocchi mit Mandeln

Diese Nocken haben Profil. Und sie lieben es, Saucen in ihren feinen Rillen zu sammeln. Gnocchi sind kleine Teigklößchen oder auch Schnitten meistens aus Kartoffeln, Mehl oder Grieß, die in Salzwasser gekocht werden.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Mandelsplitter in einer Pfanne rösten bis sie anfangen zu duften, dann Beiseite stellen.

    
  2. 2

    10 g Butter in der Pfanne heiß werden lassen und darin die Blumenkohlröschen ganz langsam goldbraun anbraten. Sobald der Blumenkohl gar und bissfest ist mit Salz und Chilipulver würzen.

    
  3. 3

    Zucchini von außen mit dem Sparschäler in Streifen schneiden (nur das Grüne). Zucchinistreifen zu dem bissfesten Blumenkohl hinzugeben und kurz mit anbraten.

    
  4. 4

    Schalotte putzen, fein würfeln. In einer anderen Pfanne die restliche Butter heiß werden lassen und darin die Schalotte anschwitzen. Die Blumenkohlgnocchi dazugeben, mit Gemüsefond aufgießen und ca. 4 Minuten kochen lassen. Sobald die Gnocchi gar sind Blumenkohl und Zucchinistreifen unterheben.

    
  5. 5

    Mit Kerbel garnieren und etwas Olivenöl beträufeln. Zuletzt geröstete Mandelsplitter darüber streuen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 50 g geröstete Mandelsplitter
  • 200 g Blumenkohlröschen
  • 50 g Butter
  • 1 Zucchini
  • 40 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 400 g Blumenkohl-Gnocchi
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 Bund Kerbel
  • Etwas Olivenöl, Salz, Chilipulver

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.