Frittierte Kräuter Calamares mit Aioli Dipp

Calamari oder auch Tintenfisch genannt gehören zu den Gräten- und Rückratlosen Weichtieren. Deshalb lieben Kinder sie auch und das am besten in Backteig knusprig ausgebacken. Frittieren Sie einmal Kräuter dazu und servieren Sie die Calamari mit Meersalz und Aioli, typisch mediterran.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Knoblauchwürfel, Olivenöl, Ei, Senf, Salz, Pfeffer und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben. Alles mit einem Stabmixer in gleichmäßigen Bewegungen von unten nach oben pürieren. Auf höchster Stufe so lange mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Das Aioli in ein Schälchen geben und zugedeckt, bis zum Servieren, im Kühlschrank aufbewahren.

    
  2. 2

    Nun die Fritteuse auf 180°C aufheizen. Die Calamares à la Romana portionsweise in den Fritteusen-Korb legen und ca. 5 Minuten kross backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

    
  3. 3

    Zum Schluss die Kräuter für maximal 10 Sekunden ins Öl geben (bleiben Sie zu lange, dann werden Sie bitter). Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

    
  4. 4

    Die Calamares mit den Kräutern auf einer Platte anrichten, mit Meersalz und frischem Pfeffer würzen und mit dem Dipp zusammen servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Calamares à la Romana
  • 200 ml Natives Olivenöl Extra
  • 4 EL Knoblauchwürfel
  • 1 frisches Ei
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • Frische Kräuter nach Belieben: Salbei, Basilikum, Petersilie, Estragon...
  • Meersalz
  • frischen Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.