Fisch Cocktail

Bekannte Salate mit Hühnchen oder Streifen der Entenbrust kennen viele. Gerade im Sommer ist ein fruchtiger Salat mit Seelachsfilet und Orange eine leichte und raffinierte Alternative.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Saft von 1 1/2 Zitronen mit 1/2 l Wasser und 2 EL Worcestershiresauce in einem flachen Kochtopf erhitzen.

    
  2. 2

    Den Fisch in die kochende Flüssigkeit geben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

    
  3. 3

    In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel in einer Schüssel antauen lassen, die Orange schälen, filetieren und in Streifen schneiden.

    
  4. 4

    Gewürzgurke und die Scheibe Ananas in kleine Stücke schneiden und mit den Zwiebeln mischen.

    
  5. 5

    Den abgekühlten Fisch in 2cm große Stücke zerteilen und vorsichtig unter die restlichen Zutaten heben.

    
  6. 6

    Im Kühlschrank mind. 30 min durchziehen lassen.

    
  7. 7

    Aus Ketchup, dem Saft einer 1/2 Zitrone, 2 EL Ananassaft, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Tabasco eine Marinade rühren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Stck Zitrone
  • 2 EL Worcestershiresauce
  • 500 g Alaska-Seelachsfilet
  • 1 EL Zwiebelwürfel
  • 1 Stck mittlere Orange
  • 100 g Gewürzgurke
  • 1 Stck Ananas aus der Dose
  • 6 EL Tomatenketchup
  • 2 EL Ananassaft
  • Salz, Pfeffer, Tabasco
  • Grüner Salat
  • Saure Sahne

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.