Karotten-Linsen-Dip

Rote Linsen kennen wir aus der indischen Küche. Sie kochen weich und musig, schnell ist das Gericht fertig. Sie sind beliebt für Eintöpfe, Currys oder Dips und sie gelten als eine hochwertige Eiweißquelle.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Knoblauchwürfel und Curry im Olivenöl anschmoren, die roten Linsen und Karotten dazu geben und mit ca. 200 ml Wasser ablöschen. Alles zusammen ca. 10 Minuten köcheln und danach abkühlen lassen.

    
  2. 2

    Die Minze Blättchen waschen, mit den Linsenkarotten und dem Fetakäse zusammen in einem hohen Gefäß pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und frischen Pfeffer abschmecken.

    

Serviertipps

Mit dem Hummus- und dem Rotkohldip mit Walnüssen ist eine typische Mezze schnell zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Karotten in Scheiben
  • 0.5 TL Knoblauchwürfel
  • 1.5 TL Curry-Pulver, Madras
  • 75 g Fetakäse
  • 3 Blätter Minze
  • Zitronensaft, Salz und frischer Pfeffer
  • 80 g Rote Linsen

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.