Picknick-Hähnchen-Keulen Wiener Art

Das Hähnchen ist wohl das beliebteste Geflügel schlechthin, da es sehr bekömmlich ist und sich vielfältig zubereiten lässt. Die zarte Keule eignet sich auch für rustikalere Rezepte hervorragend. Die Hähnchen-Keulen "Wiener Art" sind eine willkommene Alternative zu dem Schnitzel "Wiener Art".
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Hähnchenkeulen im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen.

    
  2. 2

    Die Keulen mit Küchentuch trocken tupfen und mit Salz, frischem Pfeffer und Paprika nach Belieben würzen.

    
  3. 3

    Die Eier aufschlagen und verquirlen. In einer Pfanne das Fett erhitzen. Die Keulen nacheinander im Mehl, Ei und dann im Paniermehl wälzen. In das heiße Fett geben und bei mittlerer Hitze braten. Dabei immer wieder wenden.

    
  4. 4

    Die Zitrone waschen, in Spalten schneiden und zu den Hähnchenkeulen reichen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Hähnchenkeulen
  • 2 Stck Eier
  • 2 EL Mehl
  • 6 EL Paniermehl
  • 1 Stck Zitrone
  • Salz, frischer Pfeffer, Paprika rosenscharf
  • Fett zum Ausbacken

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.