Sommerliche Ingwerlimonade

Selbstgemachte, erfrischende Limonaden werden immer beliebter. Diese Variante mit Zitronen, Holunder und Ingwer schmeckt prickelnd und nicht zu süß. Nicht nur an heißen Sommertagen ein Genuss. Gut vorzubereiten, im Kühlschrank ein bis zwei Tage haltbar.

Personen
4
Zeit
120 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den gehackten Ingwer und den Saft von den Zitronen mit dem kochenden Wasser übergießen, ca. 2 Stunden abkühlen lassen.

    
  2. 2

    In der Zwischenzeit die Limette und die Minze waschen. Die Limette in feine Scheiben schneiden, die Minze in Blättchen zupfen.

    
  3. 3

    Den Ingwersud durch ein Sieb in eine Karaffe gießen. Nun Holundersirup unter den Ingwersud rühren, mit Mineralwasser auffüllen und mit Eiswürfeln, Minze-Blättchen und Limettenscheiben servieren.

    

Serviertipps

Alternativ, wenn es schnell gehen soll, den gefilterten Ingwersud mit 800 ml Zitronenlimonade aufgießen und mit Eis-Würfeln, Minze-Blättchen und Limettenscheiben servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Zitronen
  • 1 Stck Limette
  • 2 Zweig(e) frische Minze
  • 2 TL Ingwer
  • 0.5 l kochendes Wasser
  • 6 EL Holunder-Sirup
  • 0.5 l Mineralwasser

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.